Pfotenland - Fernab moderner Trends den Weg zum Hund finden
Pfotenland - Fernab moderner Trends den Weg zum Hund finden
Pfotenland Fernab moderner Trends den Weg zum Hund finden
Pfotenland Fernab moderner Trends den Weg zum Hund finden

Über uns

Lisa Pannenberg

Seit einiger Zeit ist das Pfotenland neben dem Pfoten-Pfad und den Husky-Erlebnis-Tou-ren mein weiteres Standbein. Ich bin Lisa Pannenberg. Ich habe mich schon als Kind, wie so manche meiner heutigen Kollegen, für Hunde interessiert. Unvergesslich bleibt mir der Mo-ment, als Arro, ein Airedale Terrier, bei uns zu Hause einzog. Ich war damals sechs Jahre alt und sofort stolz wie eine ganze Kindergartengruppe, die ein Einhorn erblickt hatte. Bis heute sind Hunde meine Leidenschaft, der ich jede freie Minute widme.

 

Warum dieses Hobby also nicht zum Beruf machen? Ich habe mich über die Jahre stetig rund um die Hunde weitergebildet, mit Seminaren und Praktika, die mich zum Teil quer durch  Nord-Europa führten. Auch heute nehme ich fortlaufend an diversen Fortbildungsveranstaltungen teil und bilde mich rund um das Hundewesen, deren Gesundheit und Ernährung weiter. So bleibe ich immer auf dem neuesten Stand und kann euch auf der Basis aktueller Forschungsergebnisse jederzeit das beste Training anbieten. Bei diesem Training ist es mir ein Anliegen, ein ausgewo-genes Konzept zu erstellen, dass auf die jeweiligen Wünsche meiner Kunden zugeschnitten ist.

 

Und das gilt nicht nur für die Hundeschule, sondern auch für die von mir als Musher geleiteten Husky-Erlebnis-Touren mit derzeit insgesamt 20 Huskys.

Ich fahre mit den Huskys Touren von bis zu 50 km am Tag, gezogen von bis zu 10 Hunden. Dabei erreicht ein solches Gespann mit mir und meinen zwei Gästen, einem Wagen, 10 Hunden und Ausrüstung ein Gesamtgewicht von bis zu 700 kg und eine Länge von 12 Metern. Dies ent-spricht vom Gewicht her einem kleinen PKW und von der Länge her einem LKW. Das Gespann steuere ich nur durch meine Stimme. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Alle Richtungs- und Tempoanweisungen kann ich nur durch meine Stimme an meine Huskys geben. Und diese müssen den Kommandos umgehend folgen, sonst gibt es nicht nur ein großes Durcheinander, sondern es wird gerade im Straßenverkehr schnell gefährlich. Diese Folgsamkeit erreiche ich nicht durch Leckerlies, Blickkontakt oder Druck. Das wäre gar nicht praktikabel. Ich kann auch nicht einfach 12 Meter voraus laufen und sie führen. Keine Chance! Die Folgsamkeit erreiche ich nur durch Respekt, Vertrauen und Zuneigung.

Das bin ich:

Lisa Pannenberg - Hundetrainerin und Musherin

Telefon: 0171 4177215

E-Mail: lisa@pfotenland.de

Susanne Schicke

Mein Name ist Susanne Schicke. Zu meinem ersten Hund kam ich 2002. Es war ein Golden Retriever. Es dauerte Jahre, bis ich begriff, welch ein Glück ich mit diesem Hund hatte. Benny war sehr leichtführig, und ich dachte zunächst, dass alle Hunde so wären, aber dazu später etwas mehr.

 

Zunächst wurde Benny dicker und dicker. Dies ebnete meinen Weg in die Hundeernährungs-beratung. Mit zunehmendem Alter von Benny wuchs der Wunsch nach einem weiteren Hund. So kam Boomer in mein Leben, ein Stafford Terrier. Der machte in seinen ersten Lebensjahren dem Ruf seiner Rasse alle Ehre. Um Boomer irgendwie kontrollieren zu können, holte ich mir Rat bei allerlei Kynologen und Hundeschulen. Erst nach einigen Jahren fand ich das Pfoten-land mit Eckard Wulfmeyer. Und ab da änderte sich alles für mich und Boomer. Er konnte die restlichen Jahre seines Lebens schließlich ohne Leine laufen, ohne weiterhin eine Gefahr für seine Umwelt darzustellen.

10 Jahre lang betrieb ich eine Hundepension. Und ich danke allen Hunden, die bei mir in Be-treuung waren, lehrten sie mich doch so unendlich viel über ihr Wesen. Über ihre Eigenarten, ihre Charaktere, ihre Persönlichkeiten. Und sie lehrten mich, wie sehr eine intakte Gemein-schaft Sicherheit und Stärke vermittelt. 

 

Da Stillstand Rückgang ist, habe ich in meiner Lieblingshundeschule "Pfotenland" viele Semi-nare besucht und bin den Pfoten-Pfad gegangen, um in den Bereichenr Erziehung und Verhalten der Hunde immer wieder Neues zu lernen und mein Wissen zu erweitern. Aktuell arbeite ich gerade an meinem Hundetrainerschein, und im Pfoten-Land organisiere ich das gesamte Drum-herum für den reibungslosen Ablauf der verschiedenen Gruppen.

In Sachen tierische Fellpflege habe ich in Zusammenhang mit der Hundepension viel Erfahrung gewonnen. Ein eigens eingerichteter Raum zur Hundfellpflege steht auch für die Hunde zur Verfügung, die das nicht so gerne über sich ergehen lassen.

Das bin ich:

Susanne Schicke - Orgnisatorin im Pfotenland, Betreiberin einer Katzenpension und Hundefriseurin.

Telefon: 0176 98661819

E-Mail: susanne@pfotenland.de

Hier finden Sie uns

Pfotenland
Meisterstraße 4
21775 Odisheim

Der direkte Draht zu uns:

Rufen Sie einfach an unter:

0171-4177215 oder 0176-98661819

oder nutze unser Kontaktformular.

oder per WhatsApp:

0171-4177215

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Eckard Wulfmeyer, Ihlienworth